Dietrich Rühle verabschiedet

Langjähriger Dozent hat seine aktive Dienstzeit beendet.

In einer kleinen Feierstunde verabschiedeten Direktor Klaus Weisbrod und die Kolleginnen und Kollegen der HöV den Dozenten Dietrich Rühle in den Ruhestand.
Gleichzeitig wurde er jedoch getreu dem Motto: „Niemals geht man so ganz“ als neuer Lehrbeauftragter begrüßt.

Dietrich Rühle lehrte zunächst seit August 1990 als Dozent an der HöV/ZVS in den Studiengebieten Allgemeines Verwaltungsrecht und Recht der Gefahrenabwehr.

In der Zeit vom 01.08.1996 – 31.07.2001 war er an der heutigen Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz

Seit dem 01.08.2001 ist er wieder als Dozent für die Studienfächer Allgemeines Verwaltungsrecht und Recht der Gefahrenabwehr an der HöV/ZVS tätig.

Anfang Juni 2018 feierte Dietrich Rühle sein 40-jähriges Dienstjubiläum.

Für seinen zukünftigen Lebensweg wünschte ihm Klaus Weisbrod im Namen aller Kolleginnen und Kollegen alles Gute.