Erasmus+

Die HöV Rheinland-Pfalz erfüllt seit Anfang des Jahres 2015 offiziell die Förderbedingungen des Förderprogramms ERASMUS+. Hierdurch ist eine finanzielle Förderung des Gastpraktikums im Ausland unter Beachtung bestimmter Förderkriterien möglich.

Im Programm Erasmus+ für Auslandspraktika in den Ländern der EU, den EFTA-Staaten, in Mazedonien sowie der Türkei können Studierende und Graduierte eine finanzielle Förderung beantragen sowie organisatorische Unterstützung erhalten. 

Ansprechpartner ist die Agentur für internationale Hochschul-Mobilität Rheinland-Pfalz (a.i.m. rlp) an der Hochschule Trier.
Sie koordiniert als Konsortium und Einrichtung des Landes Rheinland-Pfalz die Beantragung der Stipendien.
Nähere Informationen erhalten Sie dort.

Ansprechpartnerin an der HöV ist Frau Elke Johann.

Weitergehende Information und Beratung zu den Erasmus+ Mobilitätsmaßnahmen erhalten Sie beim Deutschen Akademischen Austauschdienst / Nationale Agentur für EU-Hochschulzusammenarbeit (www.eu.daad.de)

Berichte aus der Praxis
Erasmus Charta für die Hochschulbildung

ERASMUS Charta für die Hochschulbildung 2014-2020

European Policy Statement (EPS)
Erasmus Erklärung zur Hochschulpolitik (Allgemeine Strategie)