Ruanda zu Gast in Mayen

Der traditionelle Ruanda-Tag fand in diesem Jahr auf dem Marktplatz in Mayen statt. Mit dabei war auch das "Ruanda-Team" der HöV Rheinland-Pfalz.

Es wurde ein vielfältiges Programm rund um die Partnerschaft Rheinland-Pfalz - Ruanda geboten. Prominente Gäste waren Innenminister Roger Lewentz und der Präsident des Partnerschaftsvereins Rheinland-Pfalz-Ruanda Dr. Richard Auernheimer, die Vizepräsidentin des rheinland-pfälzischen Landtages Astrid Schmitt, die Abgeordneten Dr. Adolf Weiland, Marc Ruland und Heribert Friedmann. Mayens Bürgermeister Rolf Schumacher sprach ein Grußwort.

Musikalisch wurde die Veranstaltung von der "Phoenix Foundation", dem Jugendjazzorchester Rheinland-Pfalz unter der Leitung von Frank Reichert, begleitet. Das Orchester war im August im Rahmen einer Konzertreise in Ruanda unterwegs.

Im Zentrum des Ruanda-Tages standen Präsentationen von Schulen, Hochschulen und Vereinen zu ihren Projekten in der Partnerschaft. Die HöV präsentierte sich mit einem eigenen Stand und veranstaltete u. a. ein viel beachtetes HöV-Ruanda-Quiz mit vielen attraktiven Preisen.

Parallel zum Programm auf dem Marktplatz fanden im Alten Rathaus der Stadt Mayen Vorträge zu Themen rund um die Partnerschaft statt. Neben Informationen zu aktuellen Entwicklungen in Ruanda gab es Vorträge zum neu gestarteten Kommunal- und Verwaltungsaustausch, zum Thema Entwicklungspolitik in den Kommunen und von der neuen Jugendkoordinatorin der Partnerschaft, Frau Karin Sahinkuye.