Neueinführung von Praxisworkshops

Die bisher während der berufspraktischen Studienzeiten bei den Kommunalen Studieninstituten stattfindenden Arbeitsgemeinschaften werden ab dem Jahr 2019 durch Praxisworkshops ersetzt.

Diese dienen der Intensivierung des Transfers der Inhalte der Fachstudien in die Verwaltungspraxis. Die neu konzipierten Veranstaltungen werden in Trägerschaft und Organisation der Kommunal-Akademie Rheinland-Pfalz e. V. durchgeführt.

Nähere Informationen erhielten die Ausbildungsbehörden bereits durch das Rundschreiben bzw. die Rundmail des Direktors der HöV RLP vom 30. Januar bzw. 14. Februar 2019.

Für die Studierenden des Verwaltungspraktikums I und II wird jeweils ein (inhaltsgleicher) Termin im Mai/Juni sowie im August 2019 entsprechend nachfolgender Übersicht angeboten:

Verwaltungspraktikum I
Workshop-Thema: Bescheidtechnik I
27.05.2019 Heinrich-Pesch-Haus, Ludwigshafen
12.08.2019 HöV RLP, Mayen

Verwaltungspraktikum II
Workshop-Thema: Digitalisierung der Verwaltung
18.06.2019 HöV RLP, Mayen
12.08.2019 Heinrich-Pesch-Haus, Ludwigshafen

Nähere Informationen zur Anmeldung der Studierenden erhielten die Dienstherren durch Rundmail der Kommunal-Akademie Rheinland-Pfalz e. V. vom 26. Februar 2019. Die Anmeldung erfolgt über den Link: https://www.akademie-rlp.de/bachelor.

Entsprechend des Studienfortschritts (Verwaltungspraktikum I oder II) ist die Teilnahme jeder/jedes Studierenden – mit Ausnahme der Studierenden der Deutschen Rentenversicherung – an einem der beiden alternativ angebotenen Termine verpflichtend.
Die Ausbildungsbehörden weisen die Teilnahme der Studierenden gegenüber der HöV RLP mit dem bekannten Vordruck „Beurteilung/Nachweis für die berufspraktischen Studienzeiten gem. § 47 Abs. 1 APOVwD-E2/3“ nach.

Rückfragen Studium allgemein: Petra Weber (p.weber(at)hoev-rlp.de)
Rückfragen Praxisbeauftragte: Wolfgang Sauer (w.sauer(at)hoev-rlp.de) oder Thomas Schäfer (t.schaefer(at)hoev-rlp.de)