Allgemeines Verwaltungsseminar

18 Studierende des Bachelorstudiengangs „Geoinformatik und Vermessung“ haben im September ihr Allgemeines Verwaltungsseminar (AVS) an der HöV absolviert.

Das dreijährige Bachelorstudium setzt sich aus dem Studium an der Hochschule Mainz und der Laufbahnausbildung für das 3. Einstiegsamt zusammen. In der Einführungsphase findet zudem das AVS an der HöV statt.

Vorrangiges Ziel dieses AVS ist es, erste Einblicke in die Arbeitsweise und das Aufgabenspektrum der rheinland-pfälzischen Landesverwaltung zu gewähren. Dies erfolgt aber unter besonderer Berücksichtigung der Aufgabenfelder der entsendenden Verwaltungen.

Beispielhaft können hier Rechtsgebiete/Themenfelder wie Allgemeine Staatslehre, Verfassungsrecht, Verwaltungsorganisation, Allgemeines Verwaltungsrecht, Privatrecht, Personalmanagement etc. genannt werden. Im Anschluss an die Präsenzphase an der HöV fand eine schriftliche Prüfung beim Landesamt für Vermessung und Geobasisinformation in Koblenz statt.

Nach erfolgreichem Abschluss der Einführungsphase treten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in diesem Monat ihr Fachstudium an der Hochschule Mainz an. Weitere Informationen zu vorgenanntem Bachelorstudiengang finden Sie auf der Homepage des Landesamtes für Vermessung und Geobasisinformation bzw. unter www.kombiniert-studieren.rlp.de